Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Stadion nach Ex-Bundestrainer Helmut Schön benannt

Die Stadt Wiesbaden ehrt den ehemaligen Fußball-Bundestrainer Helmut Schön: Die hessische Landeshauptstadt nennt zu Ehren des erfolgreichen Coaches, der 1972 die EM und 1974 die WM mit der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewann, das Stadion an der Berliner Straße künftig Helmut-Schön-Sportpark.

Neues aus der Schweiz

Der Challenge-League-Klub Yverdon kann ab 1. Juli nicht mehr im Stade Municipal spielen. Die Waadtländer Gemeinde verweigerte die Spielerlaubis.

In Bellinzona haben Vereinspräsident Gabriele Giulini und Stadtpräsident Brenno Martignoni eine Absichtserklärung für den Bau des neuen Stadions unterzeichnet. Die Eröffnung der 12 000 Zuschauer fassenden "Bellarena" soll in günstigstem Fall Mitte 2012 erfolgen.

Mit Aufsteiger Le Mont gibt es bereits einen zweiten Verein aus der Romandie, der nicht zuhause spielen wird. Der Platz in Le Mont genügt den Anforderungen der SFL nicht. Le Mont trägt deshalb seine Heimspiele auf der Lausanner Pontaise (Stade Olympique) aus.

Italien nun mit Fancard

Der italienische Fussballverband will im Kampf gegen Gewalt in den Stadien von September an eine "Fankarte" einführen. Damit möchte man die Tifosi enger an ihren Klub binden und zugleich Hooligans ausgrenzen. Die Fankarte soll zudem den Einlaß zum Stadion beschleunigen

Termine WM - Qualifikation Deutschland

Die kommenden Termine für die Deutsche Nationalmannschaft:

19.08.2009 Aserbaidschan - Deutschland
09.09.2009 Deutschland - Aserbaidschan
10.10.2009 Russland - Deutschland
14.10.2009 Deutschland - Finnland

Nationalstadion Libanon (Beirut)



Veröffentlicht bei: EUROPLAN online